· 

Unser Sommerliebling: Brombeer-Kräutersalat mit Parmesan Dinkel Nocken

Dieser Blogbeitrag enthält Werbung, da wir auf andere Blogs verlinken.

Im Spätsommer ist die Auswahl an Obst und Gemüse - sei es aus dem eigenen Garten oder von regionalen Anbietern - so üppig wie nie. Wir sind deswegen gerade rund um die Uhr beschäftigt, die reifen Früchte zu verarbeiten und zu genießen. Natürlich haben wir uns noch mehr gefreut, dass wir nach unserem Lieblingssommer Rezept gefragt wurden.

 

Die Initiative „Obst & Gemüse – 1000 gute Gründe“ setzt sich dafür ein, mehr Lust auf regionales Obst und Gemüse zu machen, mit neuen Ideen zu inspirieren und das Image von Obst und Gemüse wieder auf zu frischen. Denn Obst und Gemüse bereichern das Leben und sind lecker und auch noch gesund.

Aktuell ernten wir fast täglich unsere große Brombeeren Hecke im Farmgarten ab. Deswegen gibt es heute von uns ein leckeres Rezept mit Brombeeren. Mit dem intensiven Geschmack und Farbe, verkörpert nichts mehr den Spätsommer als die Brombeere. Die satt schwarz bis blauschwarz schimmernden Beeren sind so gesund wie lecker. Egal ob sie gleich frisch von der Hecke gepflückt in den Mund wandern oder in der Küche zu Marmelade und Kuchen weiterverarbeitet werden oder wie in unserem heutigen Rezept Teil eines spätsommerlichen Salates sind. Ein leckeres Sommeressen muss für uns vor allem leicht und schnell zubereitet sein. Denn auch wir verbringen die Zeit jetzt, so lange es geht draußen im Garten, statt mit der Zubereitung aufwendiger Speisen in der Küche.

 

Die Früchte sind kleine antioxidative Vitaminbomben (vor allem Vitamin A, B und C). Außerdem sind sie reich an Mineralstoffen wie Kalium, Kalzium, Magnesium und Phosphat. Der hohen Konzentration an Anthozyanen (wasserlösliche 'sekundäre Pflanzenstoffe') in der Beere wird zudem eine positive Wirkung auf die Netzhaut der Sehkraft nachgesagt. Die Blätter mit ihren vielen Gerbstoffen, sind frisch aufgebrüht oder getrocknet als Tee gut für Magen und Darm, sind blutzuckersenkend oder kann als Schwarztee Ersatz verwendet werden.

 

Brombeer Ernte
Brombeer Ernte

Essbarer Sichtschutz mit minimalem Aufwand

Die Brombeere ist schnell wachsend, äußerst widerstandsfähig und stellt minimale Ansprüche an ihren Standort. Ideal für Gärtner, die wenig Arbeit haben möchten, trotzdem aber nicht auf eine leckere Beerenernte verzichten möchten. Brombeerhecken eignen sich super als Raumteiler im Garten oder als schnell wachsender essbarer Schichtschutz zum Nachbargrundstück. Eine reiche Ernte ist somit garantiert. Im Permakultur Garten ist die Brombeere neben Himbeeren und Kohlgewächsen eine hervorragende Kombination für Bohnen.

Brombeeren als wichtiger Teil im Ökosystem Garten

In puncto Artenschutz und Vielfalt sind die stacheligen Büsche der Brombeere ein unglaublich wichtiger Teil im Ökosystem Garten. Igel, Kröten oder Vögel bieten sie einen schattigen Nist- und Rückzugsplatz. Schmetterlingen, Bienen und anderen Insekten liefern die Blüten von Frühsommer bis zum Spätherbst reichlich Nahrung. Jeder Zweig wächst erst gerade Richtung Himmel, biegt sich mit der Zeit nach unten, bis die Spitze den Boden berührt. Dort angekommen wurzelt der Trieb nicht selten von neuem und erobert so Stück für Stück Raum im Garten, wenn man ihm nicht mit sanftem Rückschnitt im Herbst Einhalt gibt. Wir finden, die Brombeere ist jeder Hinsicht eine großartige Pflanze!
 

Hunderte Sorten und eine große geschmackliche Vielfalt

Man findet die Brombeere nicht nur als Kultursorte im heimischen Garten, es gibt auch eine Menge wild wachsender Brombeersorten, welche sich auch geschmacklich sehr unterscheiden. Ebenso geben die verschiedenen Farbstadien der Frucht Auskunft über den Geschmack. So sind schwarze Früchte um einiges säurehaltiger, ihre vollmundigste Süße haben die Früchte, wenn sie blauschwarz schimmern. Beim Sammeln von wilden Beeren im Wald empfehlen wir, wegen evtl. Fuchsbandwurm Befall nur Früchte oberhalb der Kniehöhe zu pflücken. Die Früchte vor dem Verzehr auf jeden Fall waschen oder besser noch auf Nummer sicher gehen und einkochen! Zudem gilt es nur so viel wilde Beeren zu ernten, wie man auch selbst verbrauchen kann.
 
Die Brombeere in Garten und Küche
Die Brombeere in Garten und Küche

Für das Richtige Yin und Yang im Essen - perfekte Food Partner der Brombeere

Im heutigen Rezept haben wir versucht, geschmacklich die perfekten Geschmackspartner der Brombeeren zu kombinieren. Weitere Aromen die gut mit Brombeere harmonieren, findet ihr in der Grafik. Brombeeren haben einen waldigen, würzigen Charakter und harmonieren gut mit Apfel.
Wir haben uns gerade deshalb für naturtrüben Apfelsaft aus unserem Garten und Apfelessig für die Vinaigrette entschieden. Ein richtig fruchtiges Dressing, das gut zu einem leichten Sommersalat passt. Auch Senf harmoniert hervorragend mit der Brombeere. Ein Hauch von Minze im Salat rundet diesen mit einem extra Frischekick ab. Die Brombeere ist ein perfekter süßer Partner zum Parmesan (Umami) in den Nocken und betont dessen Würze und herzhafte Seite.
Wir sind gespannt, wie euch unsere Kombination mit der Brombeere schmeckt!
 
Heute machen wir aus Brombeeren unser Sommerlieblingsgericht
Heute machen wir aus Brombeeren unser Sommerlieblingsgericht
Ein leckerer Salat mit Brombeeren
Ein leckerer Salat mit Brombeeren

Brombeer-Kräutersalat mit Parmesan Dinkel Nocken

 

Zutaten (für 4 Personen)

 

 

 

 

Für die Brombeeren Vinaigrette

 

 

90 g Brombeeren, 50 ml naturtrüber Apfelsaft, 3 Esslöffel Olivenöl, 6 Esslöffel Apfelessig, 1 Teelöffel süßer Senf, 1 Teelöffel scharfer Senf, Salz & Pfeffer nach Geschmack.

 

Für den Brombeeren Kräutersalat

 

 

100 g Brombeeren, 1 kleine rote Zwiebel, etwa 400 g Eichblattsalat, etwa 400 g Lollo Rosso, 100 g Rucola, etwas Schnittlauch, einige Blätter Minze/ Zitronenmelisse/Blutampfer/ Kapuzinerkresse/ Pimpernelle/ Borretsch Blüten (Hier kannst du einfach auch variieren, was der Kräutergarten gerade so hergibt.)

 

 

Für die Dinkel Parmesan Nocken:

 

 

4 Eier, italienische Kräuter, 1 TL Paprikapulver, 70 g Semmelbrösel, 70 g Parmesan gerieben,
50 g Dinkelmehl, sowie etwas Öl zum Ausbacken.

 

 

 

So wird’s gemacht

 

 

  1.  Am besten fängst du mit der Vinaigrette an. Die ist in Nullkommanix fertig und die beerige Farbe ist einfach der Wahnsinn. Dazu 90 g Brombeeren, 50 ml naturtrüben Apfelsaft, 3 Esslöffel Olivenöl, 6 Esslöffel Apfelessig, 1 Teelöffel süßen Senf, 1 Teelöffel scharfen Senf zusammen in den Mixer geben und kurz alles durchmixen. Fertig ist die Vinaigrette.
  2. Als Nächstes bereitest du den Salat vor. Salat und Kräuter deiner Wahl waschen und zerteilen. Wir haben uns hier für Eichblattsalat und Lolo Rosso entschieden. Dazu passt Minze, Dill, Blutampfer, Pimpernelle, Schnittlauch, Zitronenmelisse, Rucola, Kapuzinerkresse und Borretsch Blüten zur Deko. Wer möchte, kann auch noch eine kleine rote Zwiebel klein würfeln und dazugeben. Pro Person rechnet man etwa mit 200- 250 g Salat.
  3. Salat, Kräuter und das fertige Brombeer-Vinaigrette Dressing in einer Schüssel vermengen und auf einem Teller anrichten.
  4. Für die Parmesan Dinkel Nocken verquirlst du Eier, Paprikapulver und italienische Kräuter. Danach Semmelbrösel und geriebenen Parmesan mit den verquirlten Eiern mischen. Zuletzt nach und nach das Mehl dazugeben, bis die Konsistenz vom Teig fest genug ist (erinnert an Grießbrei).
  5. Den fertigen Brei am besten mit zwei Löffeln zu Nocken formen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Nocken darin bei mittlerer Temperatur etwa eine Minute von jeder Seite goldbraun raus backen.
  6. Die noch warmen Parmesan Nocken auf dem Salatteller verteilen und die restlichen Brombeeren zur Deko verwenden.
  7.  Dazu passt ein leichter Weißwein, ein Apfelcider oder ein leckerer Shrub.

 

 

Guten Appetit!

 

Brombeer-Kräutersalat mit Parmesan Dinkel Nocken
Brombeer-Kräutersalat mit Parmesan Dinkel Nocken

 

Lust auf mehr Sommer-Lieblingsrezepte?

Lust auf mehr Sommer-Lieblingsrezepte?
Auf der Seite von Obst und Gemüse – 1000 gute Gründe findet ihr bereits eine richtig tolle Auswahl an leckeren Sommerrezepten, die allesamt Leibspeisen-Potenzial haben!
Auch Virginia von Zimt Zucker Liebe hat hier schon ihr Lieblingsrezept für Pflaumenkuchen mit Marzipanstreuseln und Syl von Syl Loves ihr Lieblingsrezept für fermentierte Tomaten verraten.
Brombeeren aus dem Garten im Sommersalat
Brombeeren aus dem Garten im Sommersalat

Kommentar schreiben

Kommentare: 0